Adobe Photoshop: Zähne bleichen mittels Tonwertkorrektur

In diesem Workshop zeige ich wie man Zähne aufhellen kann, indem man eine Einstellungsebene mit Tonwertkorrektur anwendet. Mit dieser Methode lasssen sich auch die weißen Bereiche des Auges sehr gut nachbearbeiten.

Wir öffnen das zu bearbeitende Bild und treffen eine Auswahl der Zähne. Dies kann mittels Zauberstabwerkzeug oder dem magnetischen Lassowerkzeug mit einer weichen Kantenzeichnung von 2 bis 3 px erfolgen.

Nun gehen wir zu der Ebenenpaltte und klicken auf „Neue Füll- oder Einstellungsebene erstellen“ und dann in dem sich öffnenden Menü auf „Tonwertkorrektur“. Jetzt können wir in der Tonwertkorrektur den mittleren Regler nach links schieben bis die gewünschte Aufhellung erreicht ist.

photoshop-zahn-aufhellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.